18.09.01 17:08 Uhr
 235
 

Neuheit auf der IAA: "Donut Airbag" mit geringerem Verletzungs-Risiko

TRW Europa, eine Tochter des US-Automobilzubehörlieferanten TRW, mit Sitz in Düsseldorf, präsentiert auf der Messe IAA in Frankfurt einen neuartigen Airbag.

Ein herkömmlicher Airbag entfaltet sich schnell und auf einen Schlag komplett in einem Stück. Durch die nach vorne jagende Abdeck-Kappe besteht dabei ein Verletzungsrisiko für den Auto-Insassen.

Die Entfaltung des sogenannten 'Donut-Airbag' läuft nach einem anderen Prinzip ab. Mehrere abdeckende Kappen klappen hier nach außen weg und der Airbag entfaltet sich in der kreisrunden Form eines Donuts.


WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verletzung, Risiko, IAA, Neuheit, Airbag
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse
Auch China steht vor Verbot von Verbrennungsmotoren
Umwelthilfe will Strafgebühr für die Zulassung neuer Diesel-SUV



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?