18.09.01 15:59 Uhr
 151
 

Jetzt läßt auch Microsoft die drahtlosen Mäuse los

Nachdem bereits die Mitbewerber von Microsoft die drahtlosen Mäuse ins Rennen schickte, zieht Microsoft jetzt nach.


Die neue optische Maus von MS soll angeblich ein Frequenzband von 27 MHz mit zwei Kanälen benutzen.
Besonders feinfühlig reagiert der optische Aufnehmer der Maus, der die Unterlage bis zu 6000 mal pro Sekunde abtastet.

Die Maus, die mit fünf Tasten und einem Scrollrad ausgestattet ist, wird ab Oktober für DM 149,-- in den Läden erhältlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Maus
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?