18.09.01 15:06 Uhr
 37
 

USA: 3COM forciert 1 Milliarde Dollar repurchase-Programm

Im Zuge der Rückkaufaktionen hat 3COM mittlerweile das Kaufvolumen für eigene Aktien auf eine Milliarde Dollar forciert. Wie auch andere Firmen nutzt 3COM die von der SEC erlassenen Sonderbedingungen (SN berichtete darüber).

Ähnliche Rückkaufaktionen, allerdings in anderen Dimensionen, führen auch Cisco-Systems und Akami Technologys durch. Diese Tendenz zeigt deutlich, dass die Unternehmen ihre Aktien als deutlich unterbewertet betrachten.


WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Milliarde, Programm
Quelle: www.nickles.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?