18.09.01 15:06 Uhr
 37
 

USA: 3COM forciert 1 Milliarde Dollar repurchase-Programm

Im Zuge der Rückkaufaktionen hat 3COM mittlerweile das Kaufvolumen für eigene Aktien auf eine Milliarde Dollar forciert. Wie auch andere Firmen nutzt 3COM die von der SEC erlassenen Sonderbedingungen (SN berichtete darüber).

Ähnliche Rückkaufaktionen, allerdings in anderen Dimensionen, führen auch Cisco-Systems und Akami Technologys durch. Diese Tendenz zeigt deutlich, dass die Unternehmen ihre Aktien als deutlich unterbewertet betrachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Milliarde, Programm
Quelle: www.nickles.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?