18.09.01 14:47 Uhr
 35
 

In Extremo: Operation Darmentzündung

Bassist Kay Lutter von In Extremo hat sich eine akute Darmentzündung zugezogen und muss sofort operiert werden. Aus diesem Grunde müssen die ersten Tourtermine im September verschoben werden.
In der Zwischenzeit stieg das neue In Extremo Album 'Sünder Ohne Zügel' in die Top Ten der deutschen Charts ein.

Wer sich etwas genauer mit den Mittelalter-Metallern auseinandersetzen will, für den haben In Extremo ein spezielles 'EPK-2001'-Download auf die offizielle Website http://www.inextremo.de gepackt.

Dort kann man dann auch erfahren, dass Kay ab Oktober wieder fit sein soll und ab dann die Tour wie geplant läuft. Die ausgefallenen Termine sollen nachgeholt und so bald wie möglich bekannt gegeben werden. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.


WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Operation
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?