18.09.01 13:49 Uhr
 55
 

Islamexperten: Berichte der Medien sind einseitig und irreführend

Einige Experten aus den Gebieten Orient- und Islam, sprechen sich offen gegen die deutsche Berichterstattung aus.

Ihrer Meinung nach sein die Berichte in den deutschen Medien 'teilweise unzulänglich und in Teilen irreführend'.

In den Medien werden sehr oft Einzelereignisse in den arabischen Ländern auf alle Araber ausgelegt. Als Beispiel wurden die 'Jubelszenen in den palästinensischen Gebieten' angeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Islam, Bericht, Medium
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben
Bonn: Polizei befreit 19-Jährige, die in Wohnwagen von Mann festgehalten wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?