18.09.01 13:41 Uhr
 29
 

Yahoo: Ab Oktober sind private Kleinanzeigen nicht mehr kostenlos

Bereits ab Oktober will das amerikanische Webportal Yahoo eine monatliche Nutzungsgebühr von $ 19,95 verlangen.

Da in Deutschland nur Kleinanzeigen für Geschäftskunden angeboten werden, kommt diese Gebühr für private Anzeigen hier nicht in Betracht.

User die auf eine kostenflichtige Anzeige reagieren möchten, müssen sich beim Yahoodienst Service Club Connect anmelden, der weitere Kosten verursacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yooh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Klein, Oktober, privat
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?