18.09.01 13:52 Uhr
 18
 

Sri Lanka - 66 Selbstmordanschläge in 17 Jahren

Die Regierung in Sri Lanka meldet, dass die Rebellen in den vergangenen 17 Jahren 66 Selbstmordanschläge ausgeführt haben. Vor zwei Jahren wurde auch die Präsidentin Chandrika Kumaratunga Opfer dieser Anschläge und verlor dabei ein Auge.

Der letzte Selbstmordanschlag wurde erst vor ein paar Tagen ausgeübt. Dabei wurden 11 Soldaten getötet und 58 verletzt.
Seit 18 Jahren kämpfen die Tamilen für einen eigenen Staat.

Bisher wurden bei den Kämpfen 64.000 Menschen getötet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Selbstmord
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?