18.09.01 13:24 Uhr
 37
 

Umbau des Nürburgrings hat begonnen

8-10.000 neue Zuschauerplätze wird es 30000 Zuschauern ermöglichen im neuen „Mercedes-Arena“ genannten Streckenteil, der das Castrol S ersetzen wird, 17,4 Sekunden lang einen Formel1-Flitzer zu sehen, wie er drei links und zwei Rechtskurven passiert.

Mit dem gestrigen Spatenstich hat der Umbau, der bis zum April 2002 dauern wird, begonnen. Die Strecke verlängert sich dadurch um 583 Meter auf 5,139 Kilometer, bei einer maximalen Breite von 15 Metern. Der Ausbau kostet 150 Millionen Mark.

Wenn am 23.06.02 der „Großer Preis von Europa“ auf einer der modernsten Rennstrecken der Welt ausgetragen wird, verspricht man sich auch mehr Überholvorgänge zu sehen. Die derzeitigen Verträge gelten bis zur Saison 2004.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Umbau, Nürburgring
Quelle: www.stw-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?