18.09.01 13:22 Uhr
 24
 

Deutschland: Industrie fehlt es an Arbeitskräften - Dauerrezession?

Irritiert haben Handwerkskammern auf Beschwerden reagiert, in denen ausbildende Betriebe wie Werkstätten oder Bäckereien über eine Abwerbewelle unerwarteten Ausmaßes klagen. Die Industrie hat mehr Bedarf denn je.

So würden Bäckergesellen nach der Ausbildung zur Schokoladenfabrik von 'Ritter Sport' wechseln, Mechaniker aller Branchen würden händeringend gesucht. Deutschland steht vor einem alten Problem: Mangel an qualifizierten Arbeitskräften.

Jedem dritten Unternehmen in Deutschland mangelt es an qualifizierten Bewerbern für offene Stellen. Wird man dem Mangel nicht mit Zuwanderern entgegentreten, droht eine Dauer Rezession ab 2010, dann geht die geburtenreiche Kriegsgeneration in Rente.


WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Arbeit, Industrie
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?