18.09.01 13:06 Uhr
 2.290
 

Bin Laden - sämtliche Satelliten sollen ihn jagen

Wie schon letzte Woche berichtet sollen Satelliten des US-Militärs zur Jagd nach dem Terroristenführer Osama Bin Laden eingesetzt werden. Nun wurden folgende Satelliten speziell auf diesen Einsatz vorbereitet und von der Erde aus verändert.

Zwei Satelliten des Modells 'Big Bird' sollen Bilder aus dem Versteck Bin Ladens liefern, der Satellit 'Sigint' dient als Abhörsatellit und soll sämtliche Funksignale und Handy-Telefonate im direkten Umfeld Bin Ladens aufzeichnen.

Das Pentagon will sogar zwei private Satelliten einsetzen, die zur Zeit noch auf den Einsatz im All vorbereitet werden - 'Quickbird' und 'Orbimage-4'. Letzterer ist ein spezieller Geo-Satellit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Laden, Satellit
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?