18.09.01 12:26 Uhr
 9
 

GM: Über 1 Mrd. USD für Daewoo-Fabriken?

Nachdem vor Kurzem die Rede von einer Übernahme zweier Fabriken von Daewoo Motor durch den US-Automobilriesen General Motors Corp. für 782 Mio. Dollar war, wurde nun bekannt, dass der weltgrößte Automobilhersteller voraussichtlich über 1 Mrd. Dollar für einen Teil des insolventen südkoreanischen Mischkonzerns zahlen wird.

Gesprächen zwischen GM und Geldgebern von Daewoo zufolge sollen im Zuge der Übernahme mindestens 16 Fabriken ihre Produktion weiterführen. Vier Anlagen haben bereits ihre Produktion gestoppt, darunter auch das Hauptwerk in Pupyong, bei dem täglich 650 Fahrzeuge vom Band rollen, und das Werk in Kunsan.

Der Produktionsstopp hängt mit der Einstellung von Teilelieferungen zusammen, da rund 700 Lieferanten nun Schulden von Daewoo, die sich mittlerweile auf rund 1,08 Mrd. Dollar belaufen, verstärkt beglichen wissen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: GM, Fabrik
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?