18.09.01 12:02 Uhr
 23
 

Weltgrößter Apfelstrudel zugunsten der Terror-Opfer

Die Bäckerei Kamps aus Düsseldorf möchte zugunsten der Familien der umgekommenen Feuerwehrleute am World Trade Center, den längsten Apfelstrudel der Welt backen und den Erlös den Familien der Opfer zukommen lassen.

Außerdem versucht man mit dem über 1 1/2 Kilometer langen Apfelstrudel einen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde zu bekommen.
2,8 Tonnen Äpfel, 1,5 Tonnen Mehl, 1,2 Tonnen Zucker, 500 Kilogramm Butter und 350 Kilogramm Rosinen werden dafür benötigt

Ein Sprecher der Kamps AG:
Wir wollten irgendetwas Gutes für die Hinterbliebenen der getöteten Helfer machen, und wir dachten das der Verkauf des Riesen-Apfelstrudels eine gute Idee sei.