18.09.01 11:55 Uhr
 80
 

Terroristen könnten indirekt die amerikanische Verfassung stürzen

Nicht nur nach dem Anschlag in den USA fordert die US- Regierung umfassende Maßnahmen zur Überwachung von z.B. Email oder Telefon. Doch die Geheimdienste wollen mehr, und den Anschlag nutzen diese jetzt als Grund für die Forderungen.

Verfassungsschützer warnen. Denn durch neue Gesetze und Bestimmungen könnte sich für den Bürger der USA einiges verändern. Z.B. gäbe es Röntgengeräte an den Flughäfen, die durch die Kleidung in den Menschen schauen können.

Vielleicht kommt es auch zu ethnischen Zugehörigkeits- Kriterien. Lauren Weinstein warnt davor, dass sich die USA selbst 'zerstören' könnte, in dem immer größere Teile der Verfassung abgeschafft werden. Dadurch könnte diese kippen.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Terrorist, Verfassung
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?