18.09.01 10:50 Uhr
 27
 

WM-Qualifikationsspiel droht Absage

Dem WM-Qualifikationsspiel zwischen Israel und Österreich, das für den 7. Oktober in Tel Aviv geplant war, droht nun eine Absage von Seiten der UEFA.

Auf Grund des Terrors der letzten Tage wird nun überlegt, das Spiel zu verlegen oder an einem neutralen Ort auszutragen.

Während Österreich diese Entscheidung begrüsst würde das Team aus Israel trotzdem lieber in Tel Aviv spielen - man habe keine Angst, diese Partie anzupfeifen.


WebReporter: AliPop
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Qualifikation, Absage, WM-Qualifikation, WM-Quali
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung
Football: NFL-Profi macht "Geist" für positive Dopingprobe verantwortlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?