18.09.01 09:15 Uhr
 1.189
 

Presse: Auf Daimler könnte Mio.-Strafe zukommen

EU-Kommissar Mario Monti hat es zur Zeit auf DaimlerChrysler abgesehen. Wie das Handelsblatt in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, hat der Automobilriese angeblich in den vergangenen Jahren den Re-Import von Automobilen behindert um den heimischen Markt nicht kaputt zu machen.Dies wäre ein Verstoß gegen das EU-Binnenmarktgesetzt.

Monti wolle am 10. Oktober seine Entscheidung verkünden. In einem ähnlichen Fall hatte Monti VW zu einer Strafe von 90 Mio. Euro verurteilt. Experten gehen allerdings nicht davon aus, dass Daimler mit einer so hohen Summe zu rechnen hat.

Daimler kündigte schon im Vorfeld an, im Falle einer Verurteilung den Europäischen Gerichtshof anzurufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Strafe, Presse, Daimler
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?