18.09.01 06:26 Uhr
 102
 

Boing 747 nach New York erhält Bombendrohung

Die Boing 747 der britischen Fluggesellschaft Virgin Airlines war auf den Weg von London nach New York, als eine Bombendrohung einging.


Der Jumbo-Jet, welcher 314 Menschen an Bord hatte, wurde nach Kanada umgeleitet. Auf den Weg dorhin wurde er von vier kanadischen Militär-Jets begleitet.

Sicher in Kanada gelandet, stellte sich heraus, dass es lediglich falscher Alarm gewesen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AmiSkywalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Bombe
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?