18.09.01 06:24 Uhr
 151
 

F1: Peter Sauber konnte Kimi Räikkönen nicht halten

Schon zehn Tage vor Hockenheim wäre Kimi Räikkönen zu Peter Sauber gekommen und hat ihm gesagt dass er ab 2002 für das McLaren Team fahren kann. Ab da hat Peter Sauber versucht Kimi zu halten, da er mit der Fahrerkombination sehr zufrieden war.

Kimi hat Sauber schon beim ersten Treffen gesagt, dieses wäre seine Möglichkeit, der jüngste Weltmeister in der Formel 1 zu werden.

Auch nach diesem Tag haben Kimi und Peter Sauber oft über dieses Thema miteinander geredet und irgendwann hat Peter Sauber eingesehen das es nicht möglich ist, Kimi zu halten, da Kimi feste Ziele vor den Augen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kimi Räikkönen
Quelle: www.f1-plus.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?