18.09.01 02:51 Uhr
 531
 

Microsoft gibt Quell-Code frei

Partner und Kunden des US-amerikanischen Softwarekonzern Microsoft bekommen Zugang zu dem streng geheimen Quellcode. Der Quellcode darf eingesehen werden, Änderungen am Source Code vorzunehmen ist jedoch streng untersagt.

Bevor Partner und Kunden den Code für zum Beispiel Microsoft Windows 2000 oder Windows XP bekommen, müssen sie sich schriftlich verpflichten, diesen vertraulich zu behandeln.

Als Grund für die Offenlegung wurden die Spekulationen über eine Zusammenarbeit mit amerikanischen Geheimdiensten genannt. Nun kann sich jeder, der die Genehmigung hat, davon überzeugen, ob etwas wahres an den Anschuldigungen ist.


WebReporter: swaggy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Code
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?