18.09.01 00:13 Uhr
 202
 

CIA-Killerkommandos - Politischer Mord wieder hoffähig ?

Nachdem in den vergangenen Tagen schon ein US-Senator forderte, dass das Verbot von Morden an Gegnern durch staatliche Institutionen aufgehoben wird (SN berichtete), fordert die dies CIA jetzt auch.

Seit 1976 ist es den Geheimdiensten der USA verboten, politische Morde auszuführen. Das entsprechende Dekret wurde vom damaligen Präsidenten Ford unterzeichnet. Präsident Bush könnte das Verbot jederzeit wieder aufheben.

Experten sind jedoch gespalten. Die CIA habe schon genügend Macht. Die CIA sieht allerdings eine Chance, eigene Leute in feindliche Organisationen einzuschmuggeln und Gegner der USA zu eliminieren.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mord, Killer, CIA
Quelle: news.independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?