17.09.01 23:27 Uhr
 27
 

Telekommunikation in New York zu 90% wieder hergestellt

Das Leitungsnetz der Verizon Communications Inc. ist im Zentrum von New York zu 90% wiederhergestellt.

Das schneller Wiederherstellen sei auch nötig gewesen um die Börsen wieder eröffnen zu können.

Verizon geht davon aus, daß die Kosten dafür von den Versicherung bezahlt werden. Der Rest wird wahrscheinlich aus Fonds bezahlt, die die Bundesregierung, die Stadt und der Staat finanziert haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guerillia
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: New York, Telekom, Telekommunikation
Quelle: wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen
New York: Kino lässt Schwangere Babyhorror-Komödie "Prevenge" gratis ansehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen
New York: Kino lässt Schwangere Babyhorror-Komödie "Prevenge" gratis ansehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?