17.09.01 21:33 Uhr
 207
 

Bonner Forscher weisen erstmals Nerven in Tumoren nach

Eigentlich war die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Manfred Spitznas an der Uni Bonn auf der Suche nach Antworten. Es ging unter Anderem darum, heraus zu finden, in welcher Geschwindigkeit und zu welchem Zeitpunkt ein Tumor wächst.

Unter Anderem durch die Untersuchung verschiedener gut- und bösartiger Tumoren am Auge, entdeckten die Forscher in allen Tumoren Nerven. Obwohl damit fest zu stehen scheint, dass jeder Augentumor über Nerven verfügt, ist diese Entdeckung ein Novum.

Wochenlange eletronenmikroskopische Untersuchungen waren notwendig, um die Nerven aufgrund ihrer geringen Größe zu entdecken. Nun sollen die Forschungen auf andere Tumorarten ausgedehnt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forscher, Tumor, Nerv
Quelle: www.dmed.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?