17.09.01 19:53 Uhr
 112
 

Britney Spears: Unfreiwilliger Besuch in Australien

Eine neue Bombendrohung verhindert den Rückflug von Brit in die USA.
Britney Spears ist nur 3 Tage wegen den Ereignisse der vergangenen Woche in Australien geblieben doch jetzt sind es 5 und es folgen weitere.


Die Pop-Queen verbringt ihren Aufenthalt in Sydney lieber bei einer Shoppingtour. Diese fand im Stadtteil Paddington statt, doch zuvor gönnte sie sich noch eine Hafenfahrt.

Dieser verlängerte Aufenthalt bietet ihr die Möglichkeit, sich von den Geschehnissen in den USA abzulenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mausi08
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Australien, Britney Spears, Besuch
Quelle: www.britneyland.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears
Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears
Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?