17.09.01 19:32 Uhr
 19
 

Doppelter Bombenalarm am Hamburger Airport

Bombenalarm wurde heute Morgen
im Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel
ausgelöst, als ein Kissen ohne
Besitzer für Aufregung sorgte. Der
Bundesgrenzschutz rückte sofort an
und gab Entwarnung.

Nur ungefähr 30 Minuten waren
vergangen, als man den
Bundesgrenzschutz schon wieder
rief. Diesmal erregte ein einsamer
Koffer die Aufmerksamkeit der
Menschen. Der Besitzer dieses
Koffers meldete sich jedoch kurz
darauf.

Laut einer Sprecherin des
Hamburger Airports seien keine
Flüge behindert worden.


WebReporter: john5
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hamburg, Flughafen, Bombe, Bombenalarm
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?