17.09.01 19:27 Uhr
 23
 

Blutegel zur Schmerzlinderung bei Arthritis

Insgesamt 16 Patienten nahmen an einer Untersuchung teil, die dazu diente, die schmerzstillende Wirkung von Blutegeln bei einer Erkrankung an Arthritis herauszufinden. Sechs Patienten wurden mit herkömmlichen Methoden behandelt.

Zehn von den Patienten wurden mit Blutegeln behandelt. Dazu wurden ihnen auf dem schmerzenden Knie je vier Blutegel für 60 Minuten aufgesetzt. Der Schmerzpegel sank nach 72 Stunden, wobei die Senkung des Schmerzpegels nach einem Tag am effektivsten war.

Der positive Effekt war auch vier Wochen später noch spürbar. Keine Verbesserung gab es bei den Patienten, die nicht mit den Blutegeln behandelt wurden. Um einen möglichen Placebo-Effekt auszuschließen, müssen noch weitere Untersuchungen folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schmerz, Arthritis, Blutegel
Quelle: www.almeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?