17.09.01 17:06 Uhr
 1.037
 

Augustin: Linux soll weniger Windows Anwendungen kopieren

Der Chef von VA-Linux, Larry Augustin, bemängelt, dass zuviele Windows Programme für Linux kopiert werden. 'Linux kann nicht gegen Windows gewinnen, indem einfach kopiert wird, was Microsoft bereits erfunden hat'.

Die Programmierer sollen ihren Ehrgeiz und ihre Kreativität für eigene Anwendungen nutzen, welche attraktiv und nützlich für Anwender sein müssen.

Augustin ist davon überzeugt, dass Linux eines Tages den Durchbruch im Desktopbereich schaffen wird. Dass viele Leute nicht das Risiko eingehen, ein für sie unbekanntes OS zu kaufen, sei ein Hauptgrund, wieso Linux noch nicht sehr weit verbreitet ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sepa
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Linux, Anwendung
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?