17.09.01 16:39 Uhr
 112
 

Israelische Soldaten schießen auf Schulkinder und Kindergärten

Heute wurden bei neuen Kämpfen im Gazastreifen 5 Schulkinder verwundet, die mit Steinen auf israelische Soldaten warfen. Die Soldaten schossen mit scharfen Geschützen auf die Kinder.

Auch ein Kindergarten wurde von einem israelischen Panzer beschossen, Aussagen über Verletzte gibt es nicht. Die Israelis bereiten sich zur Zeit auf eventuelle Anschläge zum jüdischen Neujahrsfest vor.

Aus Angst vor Anschlägen kontrollieren Polizisten Bushaltestellen. Synagogen werden von Soldaten geschützt.


WebReporter: Paradoxiis
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Soldat
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
Kritik an Trumps "Fake News"-Preis: Senator spricht von stalinistischen Methoden
Ungarn will Strafsteuer für Flüchtlingshelfer einführen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"
Urteil: Eltern müssen Antworten auf Sexfragen in Grundschule akzeptieren
Erste Opfer durch Sturm "Friederike"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?