17.09.01 16:11 Uhr
 10
 

Gute Nachricht für den FC Bayern: Linke muss sich keiner Operation unterziehen

Der FC Bayern kann sich freuen. Denn Thomas Linke, der sich gegen Freiburg mehrere Bänder in der Schulter gerissen hatte, muss doch nicht operiert werden, und fällt damit auch keine sechs bis acht Wochen aus.

Bayern-Arzt Dr. Müller-Wohlfahrt ist der Meinung, dass die Schulter erst einmal für fünf Tage ruhig gestellt werden muss und nicht operiert wird. Dies teilte er nach einer Kernspintomographie mit.

Bereits in zwei Wochen soll Linke wieder mit der Mannschaft trainieren können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Bayer, Operation, Die Linke
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München hält an Carlo Ancelotti als Trainer fest
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München hält an Carlo Ancelotti als Trainer fest
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?