17.09.01 16:06 Uhr
 68
 

Taschendieb im Pech: der Eigentümer war Schwergewichtsringer

Ein Taschendieb, der sich auf St.Pauli (Hamburg) bereichern wollte, hatte nicht viel Glück.
Der Dieb stahl aus einer Jackentasche, die in einer Bar hing, 200DM.


Er wurde jedoch erwischt und dann dem Jackenbesitzer gegenübergestellt. Daraufhin gab er die 200DM ohne Gegenwehr heraus.
Der Besitzer der Jacke war nämlich ein Schwergewichtsringer und seine imposante Gestalt brachte den Dieb wohl zum zittern.

Auch ließ sich der Taschendieb ohne Widerstand von der mittlerweile verständigten Polizei festnehmen.


WebReporter: pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tasche, Pech, Eigentümer, Taschendieb, Schwergewicht
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?