17.09.01 15:47 Uhr
 77
 

Die Taliban und ihr Regime: Ein Blick hinter die Kulisse

In der Heimatsprache bedeutet Taliban nichts anderes als das Wort Schüler oder Student. Nachdem die Sowjet-Union 1989 das Land verlassen hatte, stand Afghanistans Führung das Taliban-Regime entgegen und es eroberte die Hauptstadt Afghanistans, Kabul.

Die Regierung flüchtete und das Regime zwang dem Land sein fundamentalistisches Religionsregime auf. Sämtliche weltliche Genüsse wurden den Bewohnern Afghanistans untersagt. So gibt es weder Fernsehen, Kino, Spielzeug aller Art oder Fußball.

Selbst Bildung wurde eingefroren, Kabuls Universität und die Schulen sind geschlossen worden. Frauen müssen sich verhüllen und dürfen weder lernen noch arbeiten. Pakistan zählt zu den Unterstützern der Taliban.


WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Blick, Taliban, Regime, Kulisse
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot
Japan-Importe: Britischer Außenminister trinkt demonstrativ Saft aus Fukushima



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?