17.09.01 15:27 Uhr
 15
 

Auch Intel kauft Aktien zurück

Die Intel Corp. erweitert ihr bestehendes Aktienrückkaufprogramm. Nun sollen weitere 300 Mio. Aktien erstanden werden. Dutzende US-Firmen haben ähnliche Maßnahmen, infolge der Attentate von letzter Woche angekündigt.

Während des zweiten Quartals hatte Intel bereits 34 Millionen Aktien im Wert von 1 Mrd. Dollar zurück gekauft. Die Aktienrückkäufe sollen die Kurse stützen, die heute bei der Wiedereröffnung der US-Börsen stark unter Druck geraten dürften.

Am 10.09.01 war eine Intel-Aktie noch 26,07 Dollar wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Intel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Berlins Schulen fallen reihenweise durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?