17.09.01 15:36 Uhr
 36
 

WWF Sendung: Sunday Night Heat abgesagt

Da auch das Amerikanische Programm von MTV umgestellt wurde, um über die neuesten Ereignisse des Terrors zu berichten, fand keine Austrahlung von Sunday Night Heat in den USA statt.

Die Fans verpassten einige Matches. Der ehmalige US Champion der WCW Chris Kanyon verlor gegen Perry Saturn durch einen Three Handled Moss Covered Family Credenza. Tazz vergaß für ein paar Minuten seine Trauer über den Schaden seiner Heimatstadt.

Mit seinem Finischer dem Tazzmission Hold zwang er Crash Holly zur Aufgabe. Einen tollen Sieg holten sich Michinoku-Sho Funaki im Main Event. Sie siegten über Justin Credible-Raven mit einem Michinoku Driver an Justin Credible.


WebReporter: J.C.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sendung, WWF
Quelle: www.world-of-wrestling.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
BR Volleys Vs. Spacer´s Toulouse: Spektakuläre Ballwechsel
FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?