17.09.01 15:36 Uhr
 36
 

WWF Sendung: Sunday Night Heat abgesagt

Da auch das Amerikanische Programm von MTV umgestellt wurde, um über die neuesten Ereignisse des Terrors zu berichten, fand keine Austrahlung von Sunday Night Heat in den USA statt.

Die Fans verpassten einige Matches. Der ehmalige US Champion der WCW Chris Kanyon verlor gegen Perry Saturn durch einen Three Handled Moss Covered Family Credenza. Tazz vergaß für ein paar Minuten seine Trauer über den Schaden seiner Heimatstadt.

Mit seinem Finischer dem Tazzmission Hold zwang er Crash Holly zur Aufgabe. Einen tollen Sieg holten sich Michinoku-Sho Funaki im Main Event. Sie siegten über Justin Credible-Raven mit einem Michinoku Driver an Justin Credible.


WebReporter: J.C.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sendung, WWF
Quelle: www.world-of-wrestling.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?