17.09.01 15:36 Uhr
 36
 

WWF Sendung: Sunday Night Heat abgesagt

Da auch das Amerikanische Programm von MTV umgestellt wurde, um über die neuesten Ereignisse des Terrors zu berichten, fand keine Austrahlung von Sunday Night Heat in den USA statt.

Die Fans verpassten einige Matches. Der ehmalige US Champion der WCW Chris Kanyon verlor gegen Perry Saturn durch einen Three Handled Moss Covered Family Credenza. Tazz vergaß für ein paar Minuten seine Trauer über den Schaden seiner Heimatstadt.

Mit seinem Finischer dem Tazzmission Hold zwang er Crash Holly zur Aufgabe. Einen tollen Sieg holten sich Michinoku-Sho Funaki im Main Event. Sie siegten über Justin Credible-Raven mit einem Michinoku Driver an Justin Credible.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: J.C.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sendung, WWF
Quelle: www.world-of-wrestling.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer
ARD: Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?