17.09.01 14:43 Uhr
 19
 

Rambus und Intel einigen sich

Rambus Inc. und die Intel Corporation haben heute einen Vertrag unterzeichnet, der sich mit der Patentlizensierung beschäftigt. Da dieser nicht der erste seiner Art ist, wird er alle bereits bestehenden ersetzen.

Intel erhält durch das Abkommen alle Patentrechte und erteilt Rambus alle nötigen Rechte, die für sein 'high-speed interface businesses' nötig sind. Alle übrigen Angaben werden vertraulich behandelt. Die Zusammenarbeit beider Unternehmen hat schon lange Bestand. Vor allem im Bereich der Forschung und Entwicklung wird eng zusammen gearbeitet.

Intel-Aktien schlossen zuletzt bei 26,07 Dollar, Rambus-Anteile bei 6,17 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auf Amazon kann man "Nazi-Lego"-Figuren kaufen
Eichstätt: Nicht einmal Oberbürgermeister kann sich noch Haus dort leisten
Über 24.000 Geldwäsche-Meldungen bei Zoll unbearbeitet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auf Amazon kann man "Nazi-Lego"-Figuren kaufen
Eichstätt: Nicht einmal Oberbürgermeister kann sich noch Haus dort leisten
Fußball: Fünftligist Rot-Weiss Frankfurt entlässt Trainer Mario Basler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?