17.09.01 13:54 Uhr
 286
 

WTC-Anschläge: NIPC warnt Hacker vor Cyberkrieg

Das National Infrastructure Protection Center (NIPC) spricht auf seiner Website eine Warnung an Hacker aus, da es in letzter Zeit sehr viele politische Hackerangriffe wegen dem Terroranschlag auf das World Trade Center gegeben hat.

Das NIPC gab bekannt, dass es verstärkt Hackerangriffe auf Websites vermeintlicher Terroristen gegeben hat und dass das Hacken einer Website illegal ist und mit einer Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren geahndet werden kann.

Die Behörde warnt weiterhin vor der Gefahr von neuen Viren, die wohl bald als eMail-Attachement mit dem Betreff WTC versendet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Anschlag, Hacker, Cyber
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?