17.09.01 13:41 Uhr
 9
 

Starbucks kauft Aktien zurück

Die Starbucks Corp. wird Aktien im Wert von 60 Millionen Dollar zurückkaufen. Man wolle damit sein Vertrauen gegenüber dem US-Finanzmarkt demonstrieren.

Die Kaffeehauskette plant die Aktie im offenen Handel zu kaufen. CFO Michael Casey zeigte sich der Zukunft seines Unternehmens und der US-Wirtschaft gegenüber optimistisch.

Starbucks hat 381,3 Mio. Aktien ausgegeben. Der letzte Kurs vom 10.09.01 betrug 16,45 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?