17.09.01 13:13 Uhr
 445
 

Schweigeminute: Mehr als 350000 Kinobesucher gedenken der Opfer der Terroranschläge

Am vergangenen Donnerstag hatten CinemaxX und Cinestar alle Kinobetreiber in Deutschland zur Durchführung einer Schweigeminute vor den Hauptvorstellungen am Samstag aufgerufen. Die Aktion fand bei zahlreichen Kinobetreibern Anklang.


So beteiligten sich alle Multiplex-Ketten, Einzel-Multiplexe und zahlreiche Einzelkinos. Die genaue Zahl der teilnehmenden Kinobesucher wird auf mindestens 350.000 geschätzt.

Wenn der Aufruf alle Kinos rechtzeitig erreicht hat und umgesetzt wurde, wird die Zahl bei ca. 550.000 Menschen liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChrissLEE
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, Opfer, Schweigeminute
Quelle: www.cinemaxx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald
Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ein Kind: "Ein Wunder"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?