17.09.01 12:49 Uhr
 118
 

Autofahrer drehte durch - Radarfalle zerstört

Gar nicht erfreut zeigte sich ein angetrunkender Autofahrer, dass er auf einer Landstraße geblitzt wurde. Der 46-jährige machte kehrt und rammte mehrmals das am Straßenrand aufgestellte Blitzgerät und gab erst auf, als sein Fahrzeug fahruntüchtig war.

Danach griff der Mann noch einen Bediensteten des Landkreises an, der die Radarfalle bediente und verpasste ihm einige Schläge. Erst die Polizei konnte den tobenden Mann ruhigstellen.

Dem 46-jährigen wurde sofort der Führerschein abgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Radar, Radarfalle
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?