17.09.01 12:25 Uhr
 235
 

Buch über die "Tradition" des Antisemitismus in den USA

Oft wird vergessen, was für eine lange 'Tradition' Antisemitismus auch in den Vereinigten Staaten hat.

Nur durch das Engagement und die Einführung von Anti-Diskriminations-Gesetzen durch US-Präsidenten, konnte dieses Problem gelöst werden.

Ein Buch das sich ausschliesslich mit der Geschichte der jüdischen Gemeinde und ihrem Verhältnis zu Amerika beschäftigt, trägt den Titel 'The Presidents of the United States & the Jews'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: geier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Buch, Antisemitismus, Tradition
Quelle: www.jpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?