17.09.01 10:49 Uhr
 12
 

Microsoft drängt nach China

Der chinesische Internetmarkt wird immer interessanter. So plant jetzt auch die Microsoft Corp. ihre Präsenz im chinesischen Raum weiter auszudehnen. Bereits im nächsten Monat soll eine Version ihres MSN Explorer auf den chinesischen Markt kommen.

Diese Version soll die gesamte Palette des Microsoft Angebots abdecken. So wird Microsofts Hotmail, ein Browser und ein Zugang zu einer speziell-chinesischen Version des MSN Portals vorhanden sein.

Die Microsoft-Aktie schloss am letzten Montag bei 57,58 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Microsoft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?