17.09.01 10:58 Uhr
 246
 

Unkraut schützt vor Krebs

Eine als Unkraut angesehene Pflanze, die in den USA an Strassenränder gepflanzt wird um so eine zu starke Erosion zu verhindern, ist als wahres Wunderheilmittel gegen Krebs aufgefallen. Ihr Name ist Herbstolive (Elaeagnus umbellata).

Eine Agrarforscherin fand jetzt heraus, dass eine Beere der Pflanze ungefähr 17 Mal mehr Lykopen produziert als 100g Fruchtfleich einer Tomate.

Lykopene sind dafür verantwortlich, im Körper herumschwebende Sauerstoffmoleküle (freie Radikale) anzugreifen. Diese freien Radikale werden von Medizinern als Ursache für Krebs genannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Paradoxiis
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?