17.09.01 10:03 Uhr
 773
 

200% mehr Raubkopien als in Westeuropa - Osteuropa am schlimmsten

Jedes Jahr entstehen Schäden in Milliardenhöhe durch Softwarepiraten.
Osteuropa ist auf europäischem Boden hier führend mit 63% gestohlener oder kopierter Software. Gemessen an Westeuropa schädigt Osteuropa die Industrie doppelt so viel.

Könnte man die Kriminalität in diesem Sektor auf die Zahlen des Westen angleichen, hätte Osteuropa auf der Stelle eine Steigerung der Steuereinnahmen von 25% zu erwarten. Und nicht nur das, auch neue Arbeitsplätze könnten entstehen.

Grund für die vermehrte Raubkopiererei sind die etwas lascheren Gesetze als im Westen. In der Gesamtsumme verlieren die osteuropäischen Staaten Gelder in Höhe von über 27 Milliarden Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Raubkopie, Osteuropa
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?