17.09.01 09:23 Uhr
 157
 

Delta Air Lines mit großen Problemen

Delta Air Lines, die dritt-größte Fluglinie der USA, will in Folge der Terrorakte der letzten Woche seine Passagierkapazität um 20 Prozent verringern.

Deltas CEO Leo Mullin meinte, Delta werde wie andere Fluglinien auch nur noch ein reduziertes Angebot auf den Markt bringen, da die meisten Amerikaner Flugreisen vorerst meiden würden. Mullin warnte, dass ohne finanzielle Unterstützung seitens des Staates einige Stellen reduziert werden müssten.

Die Bush-Regierung trifft sich im Laufe der Woche mit den CEOs der Fluglinien um über die Lage zu beraten. Der Branche entstand seit Dienstag ein Schaden in Höhe von 1 Mrd. Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Problem
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?