17.09.01 09:22 Uhr
 4
 

Pfizer bekräftigt seine Ergebnisprognose

Das weltweit größte Pharmaunternehmen Pfizer Inc. hält auch nach der furchtbaren Terrorwelle in New York und Washington an seiner Ergebnisprognose für die Fiskaljahre 2001 und 2002 fest. Erst am vergangenen Montag, dem Tag vor den Terroranschlägen, hatte der Konzern seine Erwartungen bestätigt.

Der Gewinn ohne Sonderposten und Fusionskosten für das laufende Geschäftsjahr wird auf 1,27 bis 1,30 Dollar je Aktie geschätzt. Für 2002 wird ein Gewinn von 1,56 Dollar je Aktie prognostiziert.

Die Analysten schätzten den Gewinn für 2001 auf 1,30 Dollar je Aktie und für 2002 auf 1,59 Dollar je Anteilschein.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Pfizer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Wirtschaft um elf Prozent dank billigem Geld angestiegen
Deutsche Bahn: Erneut Pannen bei der neuen Schnellstrecke Berlin-München
Auf Amazon kann man "Nazi-Lego"-Figuren kaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?