17.09.01 08:55 Uhr
 579
 

Wegen Terroranschlag: Schwarzenegger Film vorläufig nicht im Kino

Arnold Schwarzeneggers neuer Action-Thriller „Collateral Damage“ wird wegen des Terrors in den USA vorläufig nicht in die amerikanischen Kinos kommen.

Auch der Start in Deutschland, eigentlich für den 25. Oktober geplant, muss deshalb verschoben werden.
Der Grund ist, dass in dem Film Arnie gegen Terroristen kämpft.


Damit sind auch die Terminprobleme des Regisseurs bei der Fertigstellung des Films hinfällig. In Deutschland bringt der Verleiher Tobis am 25. Oktober statt dessen Jet Lis „Kiss of the Dragon“ in die Kinos.


WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Terror, Schwarz, Terroranschlag
Quelle: www.more-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melanie Müller ließ sich ein Stück des Ohrs in Nase operieren
Netflix zeigt "Denver Clan"-Neuauflage im Februar
ProSieben zeigt Serien-Adaption von "The Exorcist"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melanie Müller ließ sich ein Stück des Ohrs in Nase operieren
"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?