17.09.01 08:52 Uhr
 22
 

Heisses Pflaster Kaschmir: 12 Tote nach Selbstmordattentat

In Neu Dehli/Kaschmir verübte ein Aktivist der Separatistengruppe Laskar-e-Toiba einen Selbstmordanschlag. Mit einem Gewehr ging er auf Polizisten in einer Kaserne los.

Die Polizisten schliefen noch, als der Täter in die Kaserne eindrang und wild auf sie schoss. Der muslimische Attentäter ermordete 11 Polizisten und richtete sich anschließend selbst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Selbstmord
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben
Geldstrafe für Mutter von Nathalie Volk: Lehrerin schwänzte Dschungelcamp



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?