17.09.01 08:46 Uhr
 154
 

Entwarnung für Herzpatienten- Sex stellt keine Gefahr dar

Ursprünglich ging man davon aus, dass herzkranke Menschen gerade in der Stunde nach dem Sex besonders anfällig für Herzattacken sind. Doch Gesundheitsexperten schätzen die Gefahr mittlerweile geringer ein als bisher angenommen.

Für eine aktuelle Studie des Fachmagazins 'Heart' wurden die sexuellen Gewohnheiten von 650 herzkranken Probanden, die nach einer Herzattacke ins Krankenhaus eingeliefert wurden, untersucht.

Fast alle eingelieferten Patienten zwischen 40 und 65 Jahren hatten zu irgendeinem vorherigen Zeitpunkt vor dem Herzanfall Sex gehabt, aber nicht einer oder zwei Stunden davor.
Damit sei eindeutig widerlegt, dass Herzpatienten einem besonders hohen Risiko beim Sex ausgesetzt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Gefahr, Entwarnung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld
Mit diesem Trick kann man Hotline-Warteschleifen überspringen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?