17.09.01 08:07 Uhr
 3
 

Softmatic verkauft Lizenzrechte an SQLblending

Das am Neuen Markt notierte Softwareunternehmen Softmatic hat seine Lizenzrechte an der Software SQLblending an den bisherigen Lizenznehmer IncoDev GmbH verkauft. Durch diesen Verkauf erhält das Unternehmen Einmalzahlungen, die die geplanten Umsätze mit SQLblending in diesem und dem nächsten Jahr zum Teil aufheben.

Dank der Eigenentwicklung VIONIS und den jüngst erworbenen Produktrechten der COMET-Software 3.2 / 3.3 geht das Management weiterhin von einem Jahresumsatz von 51 Mio. DM für das aktuelle Geschäftsjahr aus.

Die Aktie beendete den Handel am Freitag bei 1,10 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lizenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"
FBI-Ermittlungen behindert? Donald Trump wollte Positives von Geheimdienstlern
154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?