17.09.01 07:03 Uhr
 25
 

Polizist schoß auf Ehefrau - danach richtete er sich selbst.

Für Martina B. (34)war die Ehe mit ihrem Mann Frank B. (35,Polizist) nicht mehr auszuhalten. Nachdem sie vor ein paar Monaten einen neuen Mann kennenlernte, wollte sie sich von ihrem Mann trennen.

Für den Familienvater war die Vorstellung seine Kinder (Mädchen 3 und 5 Jahre) zu verlieren entsetzlich. Er stieß Drohungen aus und erklärte 'das einer diese Trennung nicht überleben werde'. Voller Angst teilte sie diese Drohungen der Innenbehörde mit.

Martina B. zog zu ihrem Bekannten. Dort erschien am frühen Sonntag-Morgen der Polizist und schoß auf seine Frau. Anschließend richtete er sich selbst. Er war sofort tot, seine Frau hat schwerste Kopfverletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Ehefrau
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet
Mittelmeerroute: NGOs sollen gemeinsame Sache mit Schleppern machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn
Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?