17.09.01 06:56 Uhr
 545
 

In Japan stürzt die Börse ab

Ob es in den USA einen Abschwung geben wird steht noch in den Sternen. Die Tokioer Börse stimmte zu Handelseröffnung nicht optimistisch. Der Nikkei fiel gleich zu Beginn unter den Wert von 10.000 Punkten.

Hatte der Nikkei am letzen Handelstag noch einen Gewinn von mehr als 4 % verzeichnen können, so stand er heute morgen bei 9686,13 Punkten und hatte fast den gesamten Gewinn des Freitages verloren. Die Fachleute erwarten sehr 'flüchtige Märkte'.

Wie der Tag an Deutschlands Börsen aussehen wird ist noch ungewiss, Japan stimmt aber nicht optimistisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Börse
Quelle: www.spiegel.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: 20 Jugendliche attackieren 3 Männer mit Messer
Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?