17.09.01 06:56 Uhr
 545
 

In Japan stürzt die Börse ab

Ob es in den USA einen Abschwung geben wird steht noch in den Sternen. Die Tokioer Börse stimmte zu Handelseröffnung nicht optimistisch. Der Nikkei fiel gleich zu Beginn unter den Wert von 10.000 Punkten.

Hatte der Nikkei am letzen Handelstag noch einen Gewinn von mehr als 4 % verzeichnen können, so stand er heute morgen bei 9686,13 Punkten und hatte fast den gesamten Gewinn des Freitages verloren. Die Fachleute erwarten sehr 'flüchtige Märkte'.

Wie der Tag an Deutschlands Börsen aussehen wird ist noch ungewiss, Japan stimmt aber nicht optimistisch.


WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Börse
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?