16.09.01 22:26 Uhr
 745
 

Wer auf sein Frühstück verzichtet, nimmt eher zu

Wer glaubt, dass der Verzicht auf das Frühstück auch einer Gewichtsabnahme dienen kann, der irrt. Es tritt sogar eher das Gegenteil ein.

Wie spanische Wissenschaftler herausfanden, führt dieser Verzicht dazu, dass man im Tagesverlauf dann mehr isst und nascht. Schon die Portionen des Mittagessens sind deutlich größer, weil sich der Hunger angestaut hat.

Wie diese Wissenschaftler meinen, sollte das Frühstück ein Viertel des Kalorienbedarfs am Tag ausmachen. In Deutschland verzichten ca. 25 Prozent auf das morgendliche Frühstück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frühstück
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?