16.09.01 22:16 Uhr
 6.736
 

RTL wegen Terror in Zukunft mit mehr Werbung - Millionenverluste

Der Kölner TV-Sender hat aufgrund der werbefreien Berichterstattungen zu den Anschlägen auf die USA Millionenverluste eingefahren.

Deswegen will man in nächster Zeit die nicht gesendeten Spots in das TV-Programm einbauen und diese Werbefilme zusätzlich zu den schon vorhandenen senden. Allerdings darf RTL dabei eine rechtlich vorgeschriebene Anzahl nicht überschreiten.

Die Verluste summierten sich ziemlich schnell, da ein Werbeplatz in der Hauptzeit (also 20.15) bis zu 100.000 DM kostet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Terror, RTL, Zukunft, Werbung
Quelle: www.tvmatrix.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Prominente Reaktionen auf den Anschlag in Manchester



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger
Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf
Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?